Hauptnavigation
KontaktbereichKontaktbereich Kontaktbereich

Beraterchat

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Sie haben Fragen? - Chatten Sie doch einfach mit den Mitarbeitenden unseres Kunden-Service-Centers. Den Beraterchat können Sie auch aus dem Kontaktbereich am rechten Rand oder über das Chat-Symbol in der Fußleiste aufrufen.

SSL verschlüsselte Übertragung
Unsere BLZ & BIC
BLZ32450000
BICWELADED1KLE

Sparkasse Rhein-Maas

Sparkassen-Fusion

Sparkasse Rhein-Maas

Sparkassen-Fusion

  • Sie haben Fragen zur Fusion?
  • Wir geben Ihnen Antworten.
Einschränkungen vom 11. bis 13. Nov. 2022

Die wichtigsten Informationen rund um die technische Zusammenführung am 11. - 13. November 2022

Im Mai 2022 haben sich die Sparkasse Rhein-Maas und die Sparkasse Goch-Kevelaer-Weeze zur neuen Sparkasse Rhein-Maas zusammengeschlossen. Am Wochenende vom 11. bis 13. November 2022 werden die Datenbestände im Rahmen der „Technischen Fusion“ der beiden Häuser vereinigt. Dies führt zu Einschränkungen am Umstellungswochenende.

Die wichtigsten Informationen rund um die technische Zusammenführung

Die wichtigsten Informationen rund um die technische Zusammenführung

Kommt es für mich zu Einschränkungen an dem Umstellungswochenende?
Ja. Betroffen ist der Zeitraum von Freitag, 11. November 2022 ab 18.00 Uhr bis einschließlich Sonntag, 13. November 2022:

zeitweise

  • bei Auszahlungen an eigenen und fremden Geldautomaten
  • beim Einsatz Ihrer Sparkassen-Card im In- und Ausland
  • an SB-Terminals und Kontoauszugsdruckern

während des gesamten Umstellungszeitraums

  • beim Online-Banking und Online-Brokerage
  • Einzahlungen an Geldautomaten der Marktbereiche Goch, Kevelaer und Weeze sind nicht möglich


Wie kann ich an dem Wochenende bezahlen, wie erhalte ich Bargeld?

Bitte versorgen Sie sich rechtzeitig vor dem 11. November mit ausreichend Bargeld für Einkauf und Freizeit an diesem Wochenende. Alternativ bietet sich zur Bargeldversorgung auch eine Kreditkarte mit PIN an. Sprechen Sie mit Ihrer Kundenberaterin/Ihrem Kundenberater.

Ergeben sich für mich Änderungen beim mobilen Bezahlen oder beim Bezahlen mit Apple Pay?

Von Freitag, 11. November, 18.00 Uhr bis einschließlich Sonntag, 13. November kann es zu Einschränkungen beim mobilen Bezahlen kommen. Ab dem 14.11.2022 sind mobile Zahlungen mit der „digitalen Sparkassen-Card“ wieder uneingeschränkt möglich.

Ist das Online-Banking am Umstellungswochenende verfügbar und was ändert sich für mich?

Nein. Von Freitag, 11. November, 18.00 Uhr bis einschließlich Sonntag, 13. November steht Ihnen das Online-Banking nicht zur Verfügung. Nutzen können Sie das Online-Banking wieder ab dem 14. November 2022 unter www.skrm.de. Die Zugangsdaten von Kunden der Sparkasse Rhein-Maas behalten Ihre Gültigkeit. In einigen Fällen müssen die Zugangsdaten von Kunden der Marktbereiche Goch, Kevelaer und Weeze angepasst werden. Diese Kunden werden ab Ende Oktober gesondert informiert.

Bleibt der Finanzplaner, mein digitales Haushaltsbuch, mit den Umsätzen und Kategorien erhalten?

Mit dem Finanzplaner haben Sie Ihr digitales Haushaltsbuch direkt in Ihrem Online-Banking. Da der Finanzplaner Teil des Online-Banking ist, steht dieser von Freitag, 11. November, 18.00 Uhr bis einschließlich Sonntag, 13. November nicht zur Verfügung. In der Woche ab dem 14.11.2022  werden Ihnen die Umsätze der letzten zwei Jahre wieder zur Verfügung stehen.

Ich bin im Zeitraum vom 11. bis 13. November 2022 im Urlaub. Worauf muss ich achten?

Bitte halten Sie im In- und Ausland über diesen Zeitraum ausreichend Bargeld in der entsprechenden Währung vor! Sofern Sie die Sparkassen-Card verwenden möchten, nehmen Sie bitte, wenn Sie vom Sparkassen-Card-Austausch betroffen sind, unbedingt ihre alte und neue Karte mit und verwenden Sie die dazugehörigen Geheimzahlen. Wenn Sie längere Zeit im Urlaub sind und eine Alternative zur Bezahlung mit der Sparkassen-Card suchen, beraten wir Sie gerne.

Ist die Sparkasse an dem Umstellungswochenende geöffnet?

Nein. Bis Freitag, 11. November sind alle Geschäftsstellen wie gewohnt geöffnet.
Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen Ihnen ab Montag, dem 14. November 2022 zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder zur Verfügung.

Bekomme ich eine neue Kontonummer bzw. eine neue Sparkassen-Card?

Kunden der Sparkasse Rhein-Maas behalten Ihre bisherigen Kontonummern und bekommen keine neue Sparkassen-Card.

Für einige Kunden der Marktbereiche Goch, Kevelaer und Weeze sind Umstellungen bei den Kontonummern erforderlich. Diese Kunden werden Ende Oktober 2022 informiert und erhalten automatisch ihre neue Sparkassen-Card und Geheimzahl (PIN).

Was passiert mit dem Guthaben auf meiner Geldkarte, wenn ich eine neue Karte bekomme?

Bei vom Kartenaustausch betroffenen Kunden ist der Chip der Geldkarten bzw. girogo-Funktion der alten Sparkassen-Card an einem unserer Geldautomaten vor der Entwertung zu entladen.

Ist meine Kreditkarte weiterhin gültig?

Die Kreditkarten behalten trotz der aufgedruckten alten Sparkassenbezeichnung ihre Gültigkeit und sind wie gewohnt bis zum Ablaufdatum nutzbar.

Gibt es Änderungen bei meinen bestehenden Verträgen, Dokumenten, Konditionen und Geldanlagen?

Die Sparkasse Rhein-Maas ist die Rechtsnachfolgerin der Sparkasse Goch-Kevelaer-Weeze und tritt in alle vertraglichen Vereinbarungen mit Ihnen unverändert ein. Für Sie ändert sich zum jetzigen Zeitpunkt nichts.

Weitere Hinweise:
Ihre Kundenberaterin / Ihr Kundenberater informiert Sie gerne über die technische Umstellung.
Das Kunden-Service-Center steht Ihnen ebenfalls für Fragen unter der Telefonnummer +49 (0)2821 7110-7110 gerne zur Verfügung.

Ab dem 14. November 2022 können Sie Ihre Bankgeschäfte bequem in allen Geschäftsstellen der Sparkasse Rhein-Maas oder online unter www.skrm.de erledigen.

Besondere Informationen für Kunden der Marktbereiche Goch, Kevelaer und Weeze

Besondere Informationen für Kunden der Marktbereiche Goch,  Kevelaer und Weeze

Wie lautet ab dem 14.11.2022 die IBAN /der BIC?
Ab dem 14.11.2022 lautet die IBAN der Sparkasse Rhein-Maas einheitlich

  DE XX 324 500 00 XXXX XXXX XX
und der BIC
WELADED1KLE

Warum bekomme ich eine neue IBAN und ab wann kann ich sie verwenden?
Die IBAN enthält die Bankleitzahl und diese ändert sich durch die Fusion. Die neue IBAN finden Sie ab dem 14. November 2022 auf Ihrem Kontoauszug oder im Online-Banking und ist ab diesem Zeitpunkt nutzbar.

Muss ich meine Daueraufträge bzw. Gut- und Lastschriften ändern?
Nein. Ihre Daueraufträge stellen wir automatisch und kostenlos auf Ihre neuen Kontodaten um. Ihren bestehenden Zahlungsverkehr werden wir wie gewohnt auf Ihrem Girokonto buchen.

Sind Änderungen beim SEPA-Lastschriftverfahren erforderlich?
Nein. Zahlungen mit alter IBAN/BIC werden automatisch auf die neue Bankverbindung weitergeleitet. Erteilte SEPA-Mandate bleiben weiterhin gültig.

Bleiben meine gestellten Kontowecker im Online-Banking erhalten?
Nein, die Kontowecker mit push-Funktion über die S-App bleiben nicht erhalten. In der S-App können Sie im Service-Center unter „Konto > Kontowecker stellen“ den entsprechenden „Kontowecker-Typ“ auswählen und neu erstellen.

Ich nutze die Sparkassen-App. Was muss ich dabei beachten?
Werden Ihre Konten über mobile Endgeräte mittels einer Sparkassen-App gesteuert, sind notwendige Systemanpassungen durchzuführen. Bei den Umstellungsaktivitäten werden Sie durch einen virtuellen Umstellungsassistenten unterstützt.

Ich nutze die App „S-Invest“. Was ist zu beachten?
Ab dem 14.11.2022 müssen Sie die App „S-Invest“ neu installieren.

Ich nutze das chipTAN-Verfahren. Was muss ich dabei beachten?
Wenn Sie keine neue Karte erhalten, brauchen Sie nichts zu tun. Sofern Sie eine neue Karte erhalten, müssen Sie diese Karte im Online-Banking aktivieren.

Ich nutze die S-pushTAN-App. Was muss ich dabei beachten?
Die S-pushTAN-App steht Ihnen in der Regel ohne Neuinstallation zur Verfügung. Sollte die App nicht funktionieren, fordern Sie bitte innerhalb der App über den Menüpunkt "weitere Verbindung freischalten" einen neuen Registrierungsbrief an.

Ich nutze für das Online-Banking ein Software Produkt. Was muss ich dabei beachten?
Hinterlegen Sie bitte ab Montag, 14. November, Ihre neue IBAN in der Online-Banking-Software.

Besondere Hinweise für Geschäfts- und Firmenkunden

Besondere Hinweise für Geschäfts- und Firmenkunden

Muss ich meine Bankverbindung auf Rechnungs- und Briefvordrucken ändern?
Inhaber:innen von Geschäftsgirokonten aus den Marktbereichen Goch, Kevelaer und Weeze können ihre Rechnungs- und Briefvordrucke mit der bisherigen IBAN und BIC bis auf Weiteres verwenden. Bei Neuauflage denken Sie bitte daran, nur die neue IBAN (und für Zahlungseingänge aus dem Ausland den neuen BIC) sowie die neue Bezeichnung „Sparkasse Rhein-Maas“ zu verwenden. Zur besseren Lesbarkeit hat sich die Darstellung der IBAN in Viererblocks mit Leerzeichen bewährt.

Bitte beachten Sie: Zahlungseingänge mit der neuen IBAN können erst ab dem 14.11.2022 verbucht werden!

Müssen am Kartenterminal Änderungen vorgenommen werden?
Wenn Sie Kunde der Sparkasse Rhein-Maas sind, ändert sich nichts. Für Kunden der Marktbereiche Goch, Kevelaer und Weeze werden die Bankverbindungen für Gutschriften automatisch umgestellt.

Müssen in den Anwendungen SFirm und StarMoney Änderungen vorgenommen werden?
Die aktuellen Versionen der Sparkassen Software StarMoney und S-Firm helfen Ihnen ab 14.11.2022 bei der Umstellung auf Ihre geänderte Bankverbindung. Ein virtueller Umstellungsassistent führt Sie durch die Programme.

Ich nutze ein Software-Produkt eines anderen Anbieters. Was muss ich dabei beachten?
Wenn Sie für Ihr Online-Banking ein Software-Produkt eines anderen Anbieters nutzen, hinterlegen Sie bitte ab Montag, 14. November Ihre neue IBAN manuell.

Details

Details zur Sparkassen-Fusion

Die Fusion der Sparkasse Rhein-Maas und der Sparkasse Goch-Kevelaer-Weeze ist der rechtliche Zusammenschluss zur neuen Sparkasse Rhein-Maas mit Sitz in Kleve, Hagsche Straße 33, 47533 Kleve.
 

Ihre neue Sparkasse

Sparkasse Rhein-Maas

Bilanzsumme: 3,1 Milliarden Euro
Betreutes Kundenvolumen: 5,0 Milliarden Euro
Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter: 475
Kundenkonten: 238.000
Geschäftsstellen: 14
SB-Standorte: 11



Vorteile der Fusion:

Spezialisierung: Dank der Unternehmensgröße kann die Sparkasse erweiterte Beratungsangebote für verschiedene Kundengruppen anbieten. Spezialisten unterstützen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im gesamten Geschäfts­gebiet vor Ort.

Firmenkunden: Die Sparkasse verfügt über die finanzielle Leistungsstärke, alle betriebswirtschaftlich sinnvollen Finanzierungen durchzuführen.

Effizienz: Ihre Anliegen werden lösungsorientiert und zügig bearbeitet sowie fair bepreist.

Gesellschaftliches Engagement: Die Sparkasse Rhein­Maas wird ihr hohes Engagement in der nun noch größeren Region fortsetzen und in Zukunft ausbauen. Hiervon profitieren unsere Kunden, die Bürgerinnen und Bürger, die Region sowie die kommunalen Träger.

Spenden/ Sponsoring: Wir werden uns auch weiterhin stark für die Region einsetzen. Die bestehenden fünf Stiftungen der Sparkassen (Stiftungskapital insgesamt 5,8 Millionen Euro) bleiben mit Ihren Zweckbestimmungen erhalten.

Erreichbarkeit und Öffnungszeiten

Erreichbarkeit und Öffnungszeiten

Ändert sich die Internetadresse? Gibt es eine neue E­-Mail-Adresse meiner Beraterin oder meines Beraters?
Bis zur technischen Fusion im November 2022 gelten die bisherigen Internetadressen www.sparkasse-rhein-­maas.de und www.sparkasse-goch.de. Danach werden Kund:innen aus den Marktbereichen Goch, Kevelaer und Weeze automatisch an die neue einheitliche Internetadresse www.sparkasse-rhein-maas.de oder www.skrm.de weitergeleitet.

Die E-Mail-Adressen unserer Mitarbeitenden in den Marktbereichen Goch, Kevelaer und Weeze sind ab sofort nach folgendem Schema aufgebaut:

E-Mail: vorname.nachname@skrm.de

Bis auf weiteres leiten wir an die bisherigen Adressen gerichtete E-Mails automatisch weiter.

Wie sind die Öffnungszeiten der neuen Sparkasse / in den Geschäftsstellen?
Die Öffnungszeiten in den einzelnen Geschäftsstellen bleiben wie gewohnt erhalten. Im Zuge des weiteren Zusammenwachsens der beiden Sparkassen werden wir diese in der Folgezeit überprüfen. Für ein persönliches Beratungsgespräch stehen wir Ihnen von 9.00 Uhr - 19.00 Uhr gerne zur Verfügung.

Bestehende Verträge und Geldanlagen

Bestehende Verträge und Geldanlagen

Was passiert mit meinem Freistellungsauftrag?
Sollten Sie nur einen Freistellungsauftrag erteilt haben, behält dieser seine Gültigkeit. Sofern Freistellungsaufträge in beiden Fusionssparkassen hinterlegt sind, werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen.

Gibt es Änderungen bei meinen bestehenden Verträgen, Dokumenten, Konditionen und Geldanlagen?
Die Sparkasse Rhein-Maas ist die Rechtsnachfolgerin der Sparkasse Goch-Kevelaer-Weeze und tritt in alle vertraglichen Vereinbarungen mit Ihnen unverändert ein.  

Werden sich durch die Fusion Preise und Konditionen ändern?
Änderungen der Preise und Konditionen erfolgen zum Fusionszeitpunkt nicht. Eine faire und marktgerechte Bepreisung unserer Dienstleistungen und Produkte ist unser erklärtes Ziel.

Konten, Karten und Service

Konten, Karten und Service

Behalte ich meine Kontonummer?
Die Kontonummern bei der Sparkasse Rhein-Maas bleiben unverändert. In den Marktbereichen Goch, Kevelaer und Weeze werden sich Mitte November 2022 vereinzelt aufgrund von „Doppelungen" Kontonummern ändern. Sollten Sie hiervon betroffen sein, werden wir Sie rechtzeitig informieren.

Bleiben meine Daueraufträge und Einzugs­ermächtigungen bestehen?
Alle Daueraufträge und Einzugsermächtigungen bleiben unverändert gültig. Eventuell notwendige technische Anpassungen nehmen wir für Sie vor.

Kann ich in allen Geschäftsstellen der neuen Sparkasse Geld von meinem Girokonto abheben?
Sie können an allen Geldautomaten der Sparkassen in Deutschland kostenfrei Bargeld mit Ihrer Sparkassen-Card erhalten.

Kann ich Überweisungen in jeder Sparkassen ­Geschäftsstelle tätigen?
Selbstverständlich können Sie Überweisungen an den SB-Terminals der beiden Fusionssparkassen erfassen, darüber hinaus auch bei vielen Sparkassen deutsch­landweit.

Kann ich in allen Geschäftsstellen Einzahlungen vornehmen?
Bis zur technischen Fusion, der Zusammenführung der Datenbestände aus beiden Fusionssparkassen am 13. November 2022, können taggleiche Einzahlungen nur in den Geschäftsstellen der bisherigen Sparkasse vorgenommen werden.

Kann ich in allen Geschäftsstellen Kontoinforma­tionen abfragen?
Bei Fragen rund um Ihr Konto wenden Sie sich gerne an Ihre bisherige Geschäftsstelle oder unser Kunden­-Service-Center (Tel. 02821 7110-0 bzw. 02823 321-0 für die Marktbereiche Goch, Kevelaer und Weeze). Für Kontoinformationen und -services können Sie ebenfalls unser umfassendes Online-Banking Angebot nutzen.

Was passiert mit meiner Sparkassen-Card, Mastercard, Visa Card?
Die Karten bleiben ohne Einschränkung gültig und einsetzbar. Ein erforderlicher Austausch der Karten erfolgt zum angegebenen Fälligkeitsdatum - wie bisher auch. Ihre Geheimzahl ändert sich nicht. Vereinzelt erhalten Kunden aus den Marktbereichen Goch, Kevelaer und Weeze kostenlos neue Karten. Hierüber werden wir Sie rechtzeitig informieren.

Informationen für Selbständige und Gewerbetreibende

Informationen für Selbständige und Gewerbetreibende

Engagiert sich die Sparkasse Rhein-Maas auch weiterhin für den Mittelstand?
Ja, die Sparkasse Rhein-Maas sieht sich als strategischer und langfristiger Partner für mittelständische Unternehmen in unserem Geschäftsgebiet. Unser Ziel ist es, Unternehmen mit innovativen Leistungen und Lösungen zu stärken. Für eine Standortsicherung der gesamten Region unterstützen wir aktiv die Struktur- und Wirtschafts­förderung.

Weitere Antworten erhalten Sie auch direkt bei Ihrer Beraterin oder Ihrem Berater in Ihrer Geschäftsstelle.

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, die unbedingt erforderlich sind, um Ihnen unsere Website zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie Ihre Zustimmung erteilen, verwenden wir zusätzliche Cookies, um zum Zwecke der Statistik (z.B. Reichweitenmessung) und des Marketings (wie z.B. Anzeige personalisierter Inhalte) Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website zu verarbeiten. Hierzu erhalten wir teilweise von Google weitere Daten. Weiterhin ordnen wir Besucher über Cookies bestimmten Zielgruppen zu und übermitteln diese für Werbekampagnen an Google. Detaillierte Informationen zu diesen Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Ihre Zustimmung ist freiwillig und für die Nutzung der Website nicht notwendig. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“, können Sie im Einzelnen bestimmen, welche zusätzlichen Cookies wir auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verwenden dürfen. Sie können auch allen zusätzlichen Cookies gleichzeitig zustimmen, indem Sie auf “Zustimmen“ klicken. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit über den Link „Cookie-Einstellungen anpassen“ unten auf jeder Seite widerrufen oder Ihre Cookie-Einstellungen dort ändern. Klicken Sie auf „Ablehnen“, werden keine zusätzlichen Cookies gesetzt.

i